Sie befinden sich hier:   »Aktuelles - Archiv Saison 2022-2023

Archiv Saison 2022-2023

Fußball 20.11.2022

SGM Reinstetten/Hürbel – SV Baustetten II 5:0 (0:0)
Beim letzten Spiel vor der Winterpause ließ unser Team auf dem heimischen Platz erneut keine Zweifel über den Sieger aufkommen. Von Beginn an war man besser, sowohl mit als auch ohne Ball. Einzig ein starker Gästetorwart verhinderte einen frühen Rückstand. Dennoch lief die erste Halbzeit nicht optimal, eine dumme rote Karte (20.) und ein verschossener Elfmeter (35.) hätten dem Spiel auch einen Bruch geben können, tat es aber nicht. Es ging mit 0:0 in die Pause, ein äußerst schmeichelhafter Zwischenstand für den Gast. Nach Wiederanpfiff platzte der Knoten und innerhalb von 10 Minuten war das Spiel entschieden. Zunächst erzielte Simon Laubheimer nach schöner Kombination auf Vorarbeit von Tobias Göringer das 1:0 (48.). Göringer war es auch, der das 2:0 durch Samuel Mohr per Querpass auflegte (50.). Erneut Simon Laubheimer traf zum vorentscheidenden 3:0 (55.). Nach gut einer Stunde verflachte die Partie etwas, die SGM musste dem hohen Tempo etwas Tribut zollen, schaltete zwei Gänge herunter und überließ den Gästen etwas das Spiel. Diese schafften es aber trotz der Überzahl nicht mal ansatzweise der SGM gefährlich zu werden. Gegen Ende der Partie nutze der eingewechselte Philipp Fehnle einen Fehlpass aus (83.) und Florian Laubheimer konnte nach einer Ecke zum, auch in der Höhe, völlig verdienten 5:0 Endstand abstauben (89.).
19 von 21 möglichen Punkte erspielte man sich damit in den bisherigen 7 Heimspielen. Die magere Ausbeute von 5 Punkten aus 7 Spielen auf gegnerischen Plätzen sollte nach der Winterpause aufgebessert werden.
Reserven: 2:6 (1:4)
Die Anfangsviertelstunde gehörte unserem Team, nicht ganz unverdient ging man gegen den Tabellenführer durch Kevin Schafitel in Führung (12.). Die Freude währte allerdings nur kurz. Der Gast aus Baustetten kam jetzt ins Spiel und drehte die Partie innerhalb weniger Minuten. Drei Treffer, mitunter sehr sehenswert (16. / 19. / 27.) und ein verschossener Elfmeter (30.) zogen unserer Elf den Zahn. Noch vor der Pause kam der Gast zum vorentscheidenden 4:1. In der zweiten Halbzeit hatte unsere Elf nicht die Mittel dem Gast aus Baustetten nochmals wirklich gefährlich zu werden. Sven Rieger konnte zwischenzeitlich zwar auf 4:2 verkürzen (62.), das Spiel blieb jedoch in Baustetter Hand, die mit zwei weiteren Treffern auf den 2:6 Endstand stellten.
Mit 15 Punkten aus 12 Spielen verkaufte man sich bisher etwas unter Wert, steht derzeit auf dem 6. Platz. Die Tabelle ist jedoch nahe beieinander (3. Platz, 17 Punkte), sodass man nach dem Winter die Chance hat, noch ein paar Plätze zu klettern.
Nächste Spiele:
Für beide Teams geht es jetzt in die lange Winterpause. Die nächsten Pflichtspiele sind auf den 19.03.2023 angesetzt.
Die Mannschaft bedankt sich bei allen Zuschauern, Fans und Gönnern für ein großartiges Halbjahr. Ein besonderer Dank an alle, die mithelfen, den Spielbericht aufrecht zu erhalten. Zuletzt, aber mit am wichtigsten, ein großer Dank an Heinze und sein Hüttenteam, die unsere Heimsiege stets mitfeierten.

geschrieben am 23.01.2023

Fußball 13.11.2022

SV Fischbach – SGM Reinstetten/Hürbel 5:3 (3:2)
Ein mehr als wildes Spiel sahen die überraschend vielen Zuschauer am Freitagabend in Fischbach. Unser Team war die ersten Minuten nicht existent, bereits nach drei Minuten stand es 2:0 für die Hausherren. Danach jedoch konnte man eine klare Verbesserung sehen. Marcel Hutzel per Freistoß (14.) und Samuel Mohr per Direktabnahme aus 20m (29.) konnten den verdienten Ausgleich erzielen. In dieser Phase hatten Hutzel und Fehnle weitere Hochkaräter, die jedoch ungenutzt blieben. Kurz vor der Pause verteidigte man einen Standard wiederholt etwas sorglos und kassierte folglich das 3:2. Nach Wiederanpfiff war die Partie zunächst ausgeglichen, Jan Binanzer konnte dann erneut ausgleichen (55.). Dieser war jedoch nicht von langer Dauer. Ein vermeidbarer Elfmeter, sowohl in der Entstehung als auch das Foulspiel selbst, ließ den Gastgeber noch in derselben Minute die erneute Führung bejubeln. Das Spiel verlor in der Folge ein wenig am Tempo der ersten Stunde. Chancen zum Ausgleich waren trotzdem vorhanden, jedoch konnten weder Kehrle, Rauß noch Schafitel diese nutzen. Kurz vor Schluss spielte Fischbach einen Konter zu Ende und traf zum entscheidenden 5:3 (86.). Eine weitere, nicht unverdiente, aber in der Entstehung unnötige Auswärtsniederlage. Zum letzten Spiel vor der Winterpause empfängt man nächsten Samstag den SV Baustetten.
Reserven: Spielfrei
Nächste Spiele:
Samstag, 19.11.2022, 14:30 Uhr in Hürbel:
SGM Reinstetten/Hürbel – SV Baustetten
Samstag, 19.11.2022, 12:15 Uhr in Hürbel:
Reserven SGM Reinstetten/Hürbel – SV Baustetten
Aufgrund der momentanen Witterungsbedingungen ist eine kurzfristige Änderung des Spielorts und damit eventuell auch der Anstoßzeiten möglich.

geschrieben am 23.01.2023

Fußball 06-11-2022

SGM Reinstetten/Hürbel – SV Rissegg 3:0 (3:0)

Zuhause bleibt unser Team mit nun 16 Punkten aus 6 Spielen eine Macht. Im Gegensatz zur Vorwoche in Schwendi war man dieses Mal wieder eine Klasse besser. Bereits nach zwei Minuten hätte die Führung erzielt werden können, doch der gute Gästekeeper verhinderte dies. Machtlos war dieser nach 20 Minuten, als nach einem Ballgewinn im Mittelfeld der Ball schnell über Philipp Fehnle vors Tor gebracht wurde und Marcel Hutzel zur Führung einschieben konnte. Wenige Minuten war dieser nach einem Freistoß am handlungsschnellsten und erzielte seinen Doppelpack (24.). Seine gute Leistung hätte er nach Flanke von Florian Laubheimer mit einem Hattrick krönen können, doch erneut zeigte der Gästetorwart eine starke Parade. Beim 3:0 hatte Hutzel seine Finger allerdings auch im Spiel. Er wurde im Strafraum regelwidrig zu Fall gebracht. Simon Kehrle zeigte Mut, schnappte sich den Ball und erzielte so sein erstes Saisontor (45.). In der zweiten Halbzeit hatten weder der nun etwas bessere Gast die Elf von Coach Raphael Braig nennenswerte Großchancen, es blieb also beim verdienten Heimsieg.

Reserven: 3:2 (2:1)

Wie so oft startete die Reserve furios und ging durch Sebastian Högerle nach einem Freistoß per Kopf in Führung (6.). Die Freude währte nicht lange. Bereits im Gegenzug erzielte der Gast den Ausgleich. Unsere Elf ließ sich nicht beirren, spielte weiter gut nach vorne und kam durch eine Einzelleistung von Sven Rieger zum 2:1 (27.). Direkt nach der Halbzeit erhöhte Simon Moosbrugger, ebenfalls nach starker Einzelleistung auf 3:1. Im weiteren Spielverlauf blieb man das bessere Team, ohne zu weiteren Großchancen zu kommen und musste in der Schlussminute per Elfmeter noch etwas unnötig den Anschlusstreffer hinnehmen. Der verdiente Sieg war dem Team an diesem Tag aber nicht mehr zu nehmen.  

Nächste Spiele:

Freitag, 11.11.2022, 18:30 Uhr in Fischbach:

SV Fischbach – SGM Reinstetten/Hürbel

Die Reserve hat am kommenden Wochenende spielfrei.

geschrieben am 23.01.2023

Fußball 30-10-2022

SF Schwendi – SGM Reinstetten/Hürbel 2:0 (1:0)

Am vergangenen Sonntag in Schwendi zeigte unser Team keine wirklich gute Leistung. Man kam zunächst zwar gut in die Partie, hatte etwas mehr Spielanteile, jedoch nutzte man die erste Großchance des Spiels durch Philipp Fehnle nicht. Der Gastgeber war nach Standards und Flanken das ganze Spiel gefährlich und erzielte so nach einer halben Stunde auch die Führung. Kurz vor der Pause hätte Simon Mohr ausgleichen müssen, brachte den Ball aus kürzester Distanz aber nicht über die Linie. In der zweiten Halbzeit war Schwendi einen Tick besser, ohne zunächst große Möglichkeiten zu haben. Nach einem Eckball stellte Schwendi auf 2:0. Im Anschluss schaffte es unsere SGM nicht sich zwingende Torchancen zu erspielen, sodass es bei der Niederlage blieb.

Reserven: 3:0 (2:0)

Die Reserve begann erneut gut und hatte klare Feldvorteile. Auch der unnötige Rückstand nach einem Fehlpass (7.) konnte daran zunächst nichts ändern. Man war besser, hatte allerdings keine klare Einschussmöglichkeit. Besser machte es der Gastgeber der per Heber aus 40 Metern zum 2:0 traf (36.). Ab diesem Moment war der Spielfluss unserer Reserve gestoppt. Der Gastgeber war besser und stellte kurz vor Schluss den 3:0 Endstand her.

Nächste Spiele:

Sonntag, 06.11.2022, 14:30 Uhr in Hürbel:

SGM Reinstetten/Hürbel – SV Rissegg

Sonntag, 06.11.2022, 12:15 Uhr in Hürbel:

Reserven SGM Reinstetten/Hürbel – SV Rissegg

geschrieben am 23.01.2023

Fußball 23-10-2022

SGM Reinstetten/Hürbel – SGM Sießen/Wain 2:1 (1:1)

Nach zuletzt vier sieglosen Spielen in Folge gelang unserer SGM am Sonntag auf nicht ganz leichten Platzverhältnissen endlich wieder ein Sieg. Dabei kam unser Team zunächst deutlich besser mit den Platzverhältnissen zurecht als der Gast und hätte bereits in den ersten zehn Minuten mit ein oder zwei Toren in Führung gehen können, wenn nicht müssen. Dies gelang dann dem Gast aus dem Nichts nach einem vermeidbaren Freistoß per Kopf (10.) Wie so oft in dieser Saison gab dies unseren Jungs keinen Knick. Bereits wenige Minuten später konnte Jannik Rauß mit schönem Linksschuss ausgleichen (13.) In den folgenden Minuten hatten wir weitere Chancen, um das Spiel zu drehen, bis die Gäste ab Mitte der ersten Hälfte umstellten und nun besser im Spiel waren. In der Folge entwickelte sich ein chancenarmes Spiel, viele Zweikämpfe, wenig Fußball. Nach einer verunglückten Flanke verhinderte die Torlatte einen Rückstand. Letztlich entschied ein Fehler der Gäste das Spiel. Vasco Paez-Zamora erlief einen zu kurzen Rückpass und konnte nur per Foul gestoppt werden. Den fälligen Elfmeter verwandelte Simon Mohr (80.). Somit fuhr man einen nicht unverdienten, schlussendlich aber auch glücklichen Heimsieg ein.

Reserven: 2:3 (1:2)

Die Reserve begann gut und hatte klare Feldvorteile. Tobias Göringer brachte uns folgerichtig in der Anfangsviertelstunde in Führung (15.). Die Gäste hatten bis zur 26. Minute nichts vom Spiel. Konnten dann aber nach zwei Abwehrfehlern das Spiel drehen (26. und 35.). Der nun stärker werdende Gast konnte in einer ausgeglichenen zweiten Halbzeit auf 1:3 erhöhen (78.). Die nie aufsteckende Heimelf kam nur noch zum 2:3 Anschlusstreffer (90.).

Nächste Spiele:

Sonntag, 30.10.2022, 13:15 Uhr in Schwendi:

SF Schwendi II – SGM Reinstetten/Hürbel

Sonntag, 30.10.2022, 11:30 Uhr in Schwendi:

Reserven SF Schwendi II – SGM Reinstetten/Hürbel

geschrieben am 23.01.2023

Fußball 16.10.2022

Türk Spor Biberach – SGM Reinstetten/Hürbel 5:0 (4:0)
Beim Tabellenführer aus Biberach war für unsere SGM am vergangenen Sonntag nichts zu holen. Der Gastgeber machte von Anfang an klar, dass er nicht gewillt ist Punkte abzugeben und brachte seine komplette spielerische Überlegenheit auf den Platz, dennoch hielt unsere Elf zunächst ordentlich dagegen. Durch einen Treffer in der 21. Minute ging der Gastgeber in Front. Die SGM kam zu keiner klaren Torchance hielt das Spiel bis zur 40. Minute dennoch offen. In den fünf Minuten vor der Halbzeit entschied der Gastgeber mit drei Treffern zum 4:0 Pausenstand das Spiel. Die zweite Halbzeit hatte bis auf den Elfmeter zum 5:0 (60.) wenige Höhepunkte. 
Reserven: 3:2 (1:0)
In einem ausgeglichenen Spiel, in welchem der Gastgeber zur Pause mit 1:0 (20.) führte, bekam in der zweiten Halbzeit so richtig Schwung. Durch einen Doppelschlag mit zwei sehenswerten Toren von Tobias Göringer (60.) und Gabriel Haas (66.) drehte unsere Truppe das Spiel. Die Führung hielt allerdings nur zwei Minuten. In den letzten 20 Minuten hatten beide die Chance auf den Sieg, letztlich nutzte Türk Spor einen strittigen Handelfmeter zum Heimsieg (85.).

Nächste Spiele:
Sonntag, 23.10.2022, 15:00 Uhr in Hürbel:
SGM Reinstetten/Hürbel – SGM Sießen/Wain
Sonntag, 23.10.2022, 12:45 Uhr in Hürbel:
Reserven SGM Reinstetten/Hürbel – SGM Sießen/Wain

geschrieben am 23.01.2023

Fußball 18.09.2022

SGM Reinstetten/Hürbel – SGM Altheim/Schemmerberg 3:3 (2:2)
Eine gute erste halbe Stunde, in der man durch Treffer von Robin Föhr (7.) und Marcel Hutzel (26.) bereits 2:0 führte, reichte am Ende nicht für den Sieg. Man gab das Spiel noch vor der Pause völlig aus der Hand und musste so mit einem Remis in die Pause. Nach der Pause war das Spiel nicht mehr auf dem Niveau der ersten Halbzeit, dennoch hatte man durch einen verwandelten Elfmeter von Samuel Mohr (83.) den Sieg gefühlt bereits in der Tasche. In der Nachspielzeit bekam allerdings auch der Gast noch einen berechtigten Elfmeter zugesprochen, verwandelte, und kam so erneut zum Ausgleich.
Reserven: 5:0
Einen souveränen Sieg konnte die Reserve am Mittwoch einfahren. Vor allem aufgrund einer starken zweiten Halbzeit und der Hereinnahme der Fels-Brüder Reiner und Clemens fiel der Sieg auch entsprechend hoch aus.
Tore: Julius Haag (38.), Patrick Göringer (51. / 76.), Sebastian Högerle (66.), Fabian Schad (87.)

SV Baustetten – SGM Reinstetten/Hürbel 3:3 (1:0)
Eine schlechte erste Halbzeit führte zum ersten Pausenrückstand der Saison, der Rückstand hätte bereits höher ausfallen können. In der zweiten Halbzeit steigerte sich die Elf merklich und kam durch Jannik Rauß per Kopf zum Ausgleich (60.). Dieser Zwischenstand währte nur zehn Minuten. Nach einem bösen Schnitzer in der SGM-Hintermannschaft führte der Gastgeber zu diesem Zeitpunkt völlig überraschend erneut. Jannik Rauß glich dieses Mal mit dem Fuß aus (81.). In den letzten zehn Minuten war die SGM am Drücker, musste dann allerdings durch einen strittigen Handelfmeter einen weiteren Rückstand hinnehmen (84.). Den Schlusspunkt setzte Tobias Geiger nach Flanke von Samuel Mohr den Schlusspunkt zum erneuten 3:3 (90.). 
Reserven: 2:0
Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit musste sich die Reserve nach zwei Treffern in der zweiten Halbzeit geschlagen geben. Damit setzte es die erste Saison-Niederlage.

Nächste Spiele:
Aufgrund des Hürbler Dorffestes wurden die Partien gegen die SGM Altheim/Schemmerberg bereits letzte Woche gespielt. Am ersten Oktober-Wochenende hat die SGM planmäßig spielfrei. Das nächste Pflichtspiel findet daher erst wieder am 09. Oktober statt!
Sonntag, 09.10.2022, 15:00 Uhr in Laupheim (Gretel-Bergmann-Stadion):
FC Inter Laupheim – SGM Reinstetten/Hürbel
Sonntag, 09.10.2022, 12:45 Uhr in Laupheim (Gretel-Bergmann-Stadion):
FC Inter Laupheim – SGM Reinstetten/Hürbel

geschrieben am 31.10.2022

Fußball 11-09-2022

SGM Reinstetten/Hürbel – SV Fischbach 3:1 (3:0)

Das Heimspiel gegen den Gast aus Fischbach startete furios. Bereits in der zweiten Minute wurde Marcel Hutzel im Anschluss an einen Eckball im 16er gefoult. Den fälligen Strafstoß verwandelte Samuel Mohr. Ab diesem Zeitpunkt dominierte unser Team das Geschehen. Nach weiteren Halbchancen hatte erneut Samuel Mohr per Elfmeter die größte Chance auf das 2:0. Diesmal vergab der sonst sichere Schütze (25.). Besser machte es Florian Hutzel. Nach einem Freistoß konnte der Gast den Ball nicht klären, aus dem Getümmel konnte Hutzel so einschießen (34.). Noch vor der Pause konnte das Team auf 3:0 stellen. Simon Mohr setzte einen Freistoß von der Strafraumkante in den Knick (44.). Nur eine Aktion später verhinderte der gute Gästekeeper mit einer hervorragenden Parade gar das 4:0. Nach der Halbzeitpause konnte unser Team nicht an die Leistung anknüpfen. In der 55. Minute musste man das 3:1 hinnehmen und hatte dann einige Minuten zu kämpfen nicht direkt den Anschlusstreffer zu kassieren. Mitte der zweiten Halbzeit war man wieder besser im Spiel. Bis zur Schlussminute kam es zu keinen großen Torchancen mehr. Dann allerdings konnte sich Tobias Ruß im Tor auszeichnen. Er verhinderte im eins gegen eins den Anschlusstreffer und dann eine dann spannende Nachspielzeit. In der kommenden Woche will man mit zwei Siegen die jetzt gewonnen Tabellenführung festigen.

Reserven: Spielfrei. Das nächste Spiel der Reserve fand bereits am Mittwoch, 14.09.22 statt.

Nächste Spiele:

Donnerstag, 15.09.2022, 19:00 Uhr in Hürbel:

SGM Reinstetten/Hürbel – SGM Schemmerberg/Altheim

Sonntag, 18.09.2022, 15:00 Uhr in Baustetten:

SV Baustetten – SGM Reinstetten/Hürbel

Sonntag, 18.09.2022, 13:15 Uhr in Baustetten:

Reserven: SV Baustetten – SGM Reinstetten/Hürbel

geschrieben am 31.10.2022

Fußball 04.09.2022

SV Rissegg – SGM Reinstetten/Hürbel 2:2 (1:0)
Beim Spitzenspiel in Rissegg, welches dem Prädikat auch über große Teile gerecht wurde, hatte der Gastgeber den deutlich besseren Start. Bereits nach wenigen Minuten erzielte Doppelpacker Rulani nach einer Ecke per Kopf das 1:0. Unsere SGM tat sich schwer ins Spiel zu kommen, und konnte froh sein, bis zur Trinkpause (23.) nicht höher zurückzuliegen. Im Anschluss kam man deutlich besser in die Partie, hatte mehr Spielanteile und führte bis zum Pausenpfiff eine ausgeglichene Partie. Der Start des zweiten Durchgangs gehörte unserem Team. In der 50. Minute verwandelte Samuel Mohr einen Elfmeter, den Simon Laupheimer zuvor mit einer großartigen Einzelaktion besorgte, gewohnt sicher. Bereits fünf Minuten später köpfte Jannik Rauß nach Flanke von Simon Mohr den Ball zur Führung in die Maschen. Im Anschluss spielte das Team weitere zehn Minuten klar überlegen und musste die Führung eigentlich weiter ausbauen. Dies gelang jedoch nicht, Rissegg wieder besser ins Spiel und glich in der 75. Minute aus. In der Schlussviertelstunde war es ein offenes Spiel, in dem beide noch den Siegtreffer markieren hätten können. Letztlich blieb es jedoch beim leistungsgerechten Remis. Mit 10 Punkten aus den ersten vier Spielen kann man damit von einem sehr guten Saisonstart sprechen. Unsere SGM bleibt punktgleich mit dem Tabellenführer auf dem zweiten Platz. 
Reserven: 1:1 (1:1)
Gegen einen sehr guten Gegner aus Rissegg verlief das Spiel ähnlich wie in der letzten Woche. Eine frühe Führung durch Sebastian Högerle (8.) konnte der Gegner noch vor Pause ausgleichen (44.). In der zweiten Halbzeit schaffte es kein Team sich gegen die jeweils gut formierten Hintermannschaften durchzusetzen. Es blieb beim gerechten Remis. Auch unsere Reserve bleibt damit ungeschlagen und grüßt mit 8 Punkten vom ersten Platz.  
Nächste Spiele:
Sonntag, 11.09.2022, 15:00 Uhr in Hürbel:
SGM Reinstetten/Hürbel – SV Fischbach
Die Reserve hat spielfrei, da der Gast keine Mannschaft gemeldet hat.

geschrieben am 31.10.2022

Fußball 21.08.2022

SGM Reinstetten/Hürbel – SF Schwendi II 4:2 (2:0)

Drittes Spiel, dritter Sieg! Die SGM bleibt durch eine erneut gute Leistung ohne Punktverlust. Gegen den Gast aus Schwendi begann die Truppe erneut stark und konnte durch Kevin Schafitel (33.) in Führung gehen. Noch vor der Pause (40.) erhöhte Robin Föhr per Kopf auf 2:0. Direkt nach der Halbzeit folgten einige schwächere Minuten, die vom Gast auch prompt genutzt wurden. Nach einem Eckball musst man das 2:1 hinnehmen (48.). Es zeichnet die Elf von Trainer Raphael Braig im Moment jedoch aus, dass sich von solchen Rückschlägen nicht umwerfen lässt. Im Gegenteil, nach einer tollen Kombination konnte Marcel Hutzel nach Steckpass von Samuel Mohr direkt das 3:1 (54.) erzielen. Damit hatte man das Spiel wieder im Griff, erneut Marcel Hutzel machte mit seinem zweiten Treffer (77.) den Deckel endgültig drauf. Etwas unnötig kassierte man in der Schlussminute (90.) durch einen indirekten Freistoß im 16er noch das 4:2, was die Stimmung an diesem Tag allerdings nicht groß trüben konnte. Nächste Woche wartet mit dem punktgleichen Tabellenführer Rissegg der nächste Prüfstein.  

Reserven: 1:1 (1:1)

Mit 7 Punkten aus 3 Spielen ist auch die Reserve sehr gut gestartet und bleibt Tabellenführer. In einer guten aber verhältnismäßig chancenarmen Partie konnte Gabriel Haas per Linkschuss (8.) zunächst die Führung erzielen. Schon in der 20. Minute musste man durch einen Elfmeter den Ausgleich hinnehmen. In der Folge konnte sich keine der beiden Mannschaften einen erheblichen Vorteil verschaffen, sodass die Partie leistungsgerecht Remis endete.

Nächste Spiele:

Sonntag, 04.09.2022, 15:00 Uhr in Rissegg:

SV Rissegg – SGM Reinstetten/Hürbel

Sonntag, 04.09.2022, 12:45 Uhr in Rissegg:

SV Rissegg – SGM Reinstetten/Hürbel

geschrieben am 31.10.2022

Fußball 14.08.2022

SGM Reinstetten/Hürbel – Türkspor Biberach 4:2 (1:1)

Am vergangenen Sonntag startete die SGM in die neue Saison. Mit Türkspor kam direkt der Meisterschaftsfavorit nach Hürbel. Das Spiel begann zunächst sehr verhalten, beide Teams wollten Fehler vermeiden. Die SGM hatte in den ersten 30 Minuten jedoch die etwas besseren Halbchancen. Dies änderte sich in der 30. Minute, der Gast bekam einen Foulelfmeter zugesprochen und verwandelte diesen sicher. Die SGM braucht nicht lange und durch Robin Föhr nach einem Eckball (36.) zum Ausgleich. Mit diesem Zwischenstand ging es in Halbzeit 2, die so begann wie Halbzeit 1. Ab der 63. Minute änderte sich dies. Simon Mohr konnte nach einer guten Kombination den Führungstreffer erzielen. Im Anschluss sah Türkspor Gelb-Rot. Drei Minuten später erzielte Türkspor, erneut durch einen Foulelfmeter, den Ausgleich. Was folgte war ein offener Schlagabtausch mit dem besseren Ende für die SGM. Tobias Geiger (76.) staubte nach Ecke von Marcel Hutzel zum 3:2 ab. Samuel Mohr per Freistoß (83.) machte den etwas überraschenden Sieg klar. Dank einer geschlossenen guten Mannschaftsleistung gelang somit ein positiver Start in die Saison. Diesen gilt es nächste Woche in Sießen zu bestätigen.

Reserven: Abgesagt wegen Spielermangel beim Gast.

Nächste Spiele:

Sonntag, 21.08.2022, 15:00 Uhr in Sießen:

SGM Sießen/Wain – SGM Reinstetten/Hürbel

Freitag, 19.08.2022, 19:00 Uhr in Wain:

Reserven SGM Sießen/Wain – SGM Reinstetten/Hürbel

geschrieben am 31.10.2022