Sie befinden sich hier:   »Aktuelles - Archiv Saison 2015-2016

Archiv Saison 2015-2016

Fußball

SG Reinstetten/Hürbel : SV Erolzheim                                                  1:4 (1:1)                             Torschütze: Hutzel Marcel

Im letzten Heimspiel der Saison 2015/16 und vorerst auch letzten Heimspiel in der Kreisliga A unterliegt unsere Mannschaft dem Vizemeister aus Erolzheim. Nachdem man unter der Woche in Winterstettenstadt mit 2:3 Toren verloren hatte und als Absteiger feststand, konnte man im letzten Spiel befreit aufspielen. Zwar konnte man kämpferisch und läuferisch überzeugen doch waren die Gäste die spielerisch bessere Mannschaft. Nachdem man schon früh einem Rückstand hinterherlaufen musste gelang Marcel Hutzel mit einem sehenswerten Tor der Ausgleich. In der zweiten Halbzeit nutzte dann Erolzheim seine spielerische Überlegenheit aus und feierte einen verdienten Auswärtssieg.

Am Ende der Saison steht somit unsere Mannschaft auf dem letzten Platz in der Kreisliga A und muss in der kommenden Saison in der Kreisliga B spielen. Jetzt heißt es in der Sommerpause die Wunden zu lecken und mit einer jungen Mannschaft in der neuen Saison in der Kreisliga B wieder anzugreifen.

Für die SG spielten:

K. Rau, M. Bodenmüller (61. F. Schad), M. Matzkat, T. Ruß, N. Härle, F. Heißerer, M. Hutzel, F. Hutzel (69. P. Göringer), N. Wiedmann (78. S. Mohr), A. Uhl, D. Hoch.

Reserve

SG Reinstetten/Hürbel : SV Erolzheim                                                  3:2 (1:1)                      Torschützen: 2x Philipp Keller und Michael Schmid

Unsere Reserve schließt die Saison mit einem Sieg ab und belegt einen sehr guten 4. Tabellenplatz am Ende der Saison. Sehr schwer kam unsere Reserve ins letzte Saison Spiel. Erolzheim war bissiger in den Zweikämpfen und belohnte sich mit der Führung. Aber unserem Routinier Michael Schmid gelang noch in der ersten Halbzeit der Ausgleich. In der zweiten Halbzeit stellte dann der Torjäger der Reserve Philipp Keller mit zwei Toren die Weichen auf Sieg. Kurz vor Schluss wurde es dann nochmals spannend als der SVE mit einem Elfmeter verkürzen konnte. Am Ende blieb es aber beim Reserve Sieg.

Für die Reserve spielten:

C. Burde, M. Baier, C. Härle, S. Rieger, M. Lang, M. Braig, P. Göringer, P. Keller, S. Maucher, K. Schafitel, M. Schiertshauer, D. Hutzmann, T. Wiest, M. Schmid.                              

geschrieben am 23.08.2018

Fußball 24-04-2016

1.Mannschaft

SV Eberhardzell : SG Reinstetten/Hürbel                                 2:1(0:0)                             Torschütze: Amadu Uhl

Unsere Mannschaft ärgert über 90 Minute nach toller Leistung den souveränen Tabellenführer SV Eberhardzell, kassiert aber in den letzten Minuten noch eine Niederlage. Mit einer Schreckenssekunde begann dieses Auswärtsspiel, mit dem Anspiel hatte der SVE seine erste dicke Torchance nach einem Stockfehler in unsere Abwehr konnte aber die gefährliche Hereingabe nicht verwertet werden. Danach war unsere Mannschaft Hellwach und fand selber dank einer kämpferischen und geschlossenen Mannschaftsleistung ins Spiel. Mit viel Aufwand wurde die beste Offensivabteilung der Liga in Schach gehalten. Wenn es meistens für unser Tor gefährlich wurde kamen die Gastgeber über die Außenpositionen oder durch Standartsituationen. Selber versuchte man nach vorne zu spielen was aber nur sporadisch gelang und somit hatte man in der ersten Halbzeit kaum nennenswerte Torchancen. In der zweiten Halbzeit erhöhte dann Eberhardzell nochmals den Druck. Doch wie schon im ersten Durchgang machten es unsere Jungs in der Defensive sehr gut und Störte immer wieder die Offensivaktionen. So dauerte es bis zur 80. Minute eher der Tabellenführer dennoch in Führung ging. Ein wunderschöner direkter Freistoß brachte die Führung. Aber unsere Elf gab nie auf in diesem Spiel und wurde tatsächlich in der 84. Minute nach einer Klasse Einzelleitung von Amdu Uhl mit dem viel umjubelten Ausgleichtreffer belohnt. Doch auch Eberhardzell war nicht geschockt und schlug in Stille einer Spitzenmannschaft zurück, mit dem schönsten Angriff im gesamten Spiel erzielten sie in den Schlussminute noch den bitteren Siegtreffer. Trotz dieser bitteren Niederlage zeigte unsere Mannschaft über die gesamten 90. Minuten eine gute und ordentliche Leistung, leider reichte es am Ende nicht zu einem Punktgewinn.

Für die SG spielten:

K. Rau, F. Schad (5. R. Härle), M. Rau, S. Mohr, N. Härle (65. F. Hutzel), D. Heinzl, M. Hutzel, M. Bodenmüller (75. K. Schafitel), D. Hoch, N. Wiedmann (84. T. Ruß), A. Uhl.

Reserve

DIE RESERVE HATTE AM WOCHENENDE SPIELFREI!!!

Vorschau

Samstag, 30.04.2016 / 17:00 Uhr / Keine Reserve

SG Reinstetten/Hürbel : FV Biberach II in Hürbel

geschrieben am 17.06.2016

Jugendfußball 23-04-2016

A-Junioren

SV Erolzheim : SG Hürbel                                                1:2

Vorschau

Samstag, 30.04.2016 / 16:00 Uhr / in Reinstetten

SG Hürbel : SV Eberhardzell       

B-Junioren

FV Biberach : SG Hürbel                                                  1:1

Vorschau

Samstag, 30.04.2016 / 16:00 Uhr / in Schönebürg

SG Hürbel : FC Wacker Biberach  

C-Junioren

SG Hürbel : FC Wacker Biberach                                               7:2

Vorschau

Samstag, 30.04.2016 / 10:00 Uhr / in Hürbel

SG Hürbel : LJG Unterschwarzach                                

D-Junioren

Am Wochenende hatten unsere D-Junioren spielfrei.

Vorschau

Samstag, 30.04.2016 / 13:00 Uhr / in Schönebürg

SG Hürbel : SV Äpfingen  

geschrieben am 17.06.2016

Fußball 03-04-2016

1.Mannschaft

SG Reinstetten/Hürbel : TSV Ummenmdorf                              1:4 (1:2)                             Torschütze: Patrick Kiekopf

Unsere Mannschaft verliert erneut und rutscht in der Tabelle weiter ab. Unsere Jungs hatten einen ganz schlechten Start in dieses Spiel. Bereits in der 4. Minute ging Ummendorf in Führung. Als nach einem Angriff des TSV unsere Defensive nicht im Bilde war gelang dieser Treffer. Ummendorf blieb in der Folge die clevere Mannschaft. Mitte der ersten Halbzeit leistete man sich in der Abwehr denn nächsten groben Fehler was einen 2 Tore Rückstand bedeutete. Kurz vor der Halbzeitpause gelang dann Patrick Kiekopf nach gutem Nachsetzten der Anschlusstreffer und es keimte wieder Hoffnung bei der SG auf. Doch diese Hoffnung wurde mit einer schwachen zweiten Halbzeit sehr schnell wieder beendet. Ummenmdorf kontollierte das Spiel ohne groß zu überzeugen, aber unsere Jungs schafften es selber nicht für Torgefahr zu Sorgen. So hatte der TSV keine große Mühe den Vorsprung durch zwei weitere Treffer auszubauen. Somit blieb es am Ende bei einer verdienten Heimniederlage.

Für die SG spielten:

K. Rau, M. Rau, D. Hoch, N. Härle, P. Kunz (72. S. Mohr), T. Göringer, U. Heißerer, M. Hutzel (72. P. Fehnle), F. Heißerer (72. N. Wiedmann), P. Kiekopf, A. Uhl.

Reserve

SG Reinstetten/Hürbel : TSV Ummendorf                                 0:3 (0:3)

Der Tabellenführer überzeugte über das gesamte Spiel und verdiente sich den Sieg redlich. Unsere Reserve enttäuschte zwar nicht fand aber keine Mittel gegen einen sehr starken Gegner.

Für die Reserve spielten:

C. Burde, F. Schad, F. Hutzel, M. Bodenmüller, T. Russ, M. Braig, P. Göringer,                              S. Maucher, D. Alirezai, P. Keller, N. Wiedmann, P. Fehnle, M. Baier, C. Härle,                         M. Schniertshauer.                         

Vorschau

Sonntag, 10.04.2016 / 1. Mannschaft 15:00 Uhr / Reserve 13:15 Uhr

FC Wacker Biberach : SG Reinstetten/Hürbel

Zu einem absoluten Abstiegsendspiel muss unsere Mannschaft am Sonntag zum FC Wacker Biberach reisen. Will man den Anschluss an die Nichtabstiegsplätze nicht verlieren muss in Biberach unbedingt gewonnen werden. Dies kann nur erreicht werden wenn die ganze Mannschaft abliefert.

Die Reserve spielt gegen eine Mannschaft aus dem unteren Tabellendrittel. Zwar keine schwere aber auch keine leichte Aufgabe. Nur mit einer konzentrierten Leistung kann man den Platz als Sieger verlassen.

geschrieben am 26.04.2016

Jugendfußball 02-04-2016

A-Junioren

FC Bellamont : SG Hürbel                                                0:2

Vorschau

Samstag, 09.04.2016 / 16:00 Uhr / in Reinstetten

SG Hürbel : SV Kirchdorf  

B-Junioren

SV Baltringen : SG Hürbel                                                1:0

Vorschau

Samstag, 09.04.2016 / 16:00 Uhr / in Schemmerhofen

SV Schemmerhofen : SG Hürbel

C-Junioren

Vorschau

Samstag, 09.04.2016 / 14:30 Uhr / in Hürbel

SG Hürbel : SF Schwendi II

geschrieben am 26.04.2016

Fußball 20-03-2016

1.Mannschaft

SV Erlenmoos : SG Reinstetten/Hürbel                                    6:0 (4:0)

Einen rabenschwarzen Tag erwischte unsere Mannschaft im Gastspiel                          beim SV Erlenmoos. Über die gesamten 90 Minuten war der Gastgeber                   die klar die bessere Mannschaft und somit kassierte unsere SG auch in dieser                     Höhe eine verdiente Niederlage. Zu allem Überfluss musste unser Abwehrchef                   Marco Matzkat in der 68. Minute nach einer Verletzung mit dem Krankenwagen                     ins Krankenhaus gebracht werden. Wir wünschen Marco eine gute und schnelle Besserung.

Für die SG spielten:

M. Funk, P. Kunz (58. N. Härle), M. Rau, M. Matzkat (69. P. Fehnle), P. Mohr,                          S. Mohr (58. F. Heißerer), P. Kiekopf (72. F. Schad), D. Hoch, M. Hutzel, K. Rau,                                   N. Wiedmann.

Reserve

SV Erlenmoos : SG Reinstetten/Hürbel                        2:1 (1:0)

Unsere Reserve verschlief die erste Halbzeit weil man zu Hektisch und unruhig spielte. Dies nutzte der Gastgeber zur Pausenführung aus. In der zweiten Halbzeit steigerte man sich dann und wurde durch Thomas Baur nach schöner Kombination von Michael Schmid und Martin Keller mit dem Ausgleich belohnt. Doch in den Schlussminuten schlug Erlenmoos mit einem Eckball nochmals zurück und erzielte den Siegtreffer.

Für die Reserve spielten:

C. Burde, F. Schad, M. Poduschnik, F. Hutzel, M. Bodenmüller, M. Schmid,                           P. Göringer, C. Härle, M. Braig, P. Fehnle, D. Schädler, M. Keller, T. Ruß, T. Baur.

Vorschau

Samstag, 26.03.2016 / 1. Mannschaft 15:00 Uhr / Reserve 13:15 Uhr

FC Blau Weiß Bellamont : SG Reinstetten/Hürbel

Nach dem schwachen Auftritt gilt es für unsere 1. Mannschaft in Bellamont wieder ein gutes und ordentliches Spiel abzuliefern. Dies geht aber nur über die Einstellung und Bereitschaft. Sollte dies gelingen könnte vielleicht in Bellamont was Zählbares mitgenommen werden. 

Die Reserve wird es ebenfalls schwer haben, mischt Bellamont in der Spitzengruppe der Tabelle mit. Aber an einem guten Tag braucht sich unsere Mannschaft vor keinem Gegner verstecken. 

geschrieben am 26.04.2016

Jugendfußball 18-03-2016

A-Junioren

SV Ochsenhausen : SG Hürbel                                     0:1

Vorschau

Samstag, 26.03.2016 / 16:00 Uhr / in Ellwangen

FC Bellamont : SG Hürbel           

B-Junioren

SV Mietingen : SG Hürbel                                                4:2

Vorschau

Samstag, 26.03.2016 / 16:00 Uhr / in Baltringen

SV Baltringen : SG Hürbel

geschrieben am 26.04.2016

Fußball 06-12-2015

SG Reinstetten/Hürbel : SV Muttensweiler                  2:2 (0:2)                    Torschützen: Amadu Uhl und Tobias Göringer (Foulelfmeter)  

Unsere Mannschaft verabschiedet sich mit einem Unentschieden im Heimspiel gegen den SV Muttensweiler in die Winterpause. Den besseren Start auf dem Kunstrasen in Ochsenhausen erwischten die Gäste. Bereits in der 3. Minute nutzte Muttensweiler einen Stellungsfehler in der SG Abwehr und konnte nach einem guten Spielzug über die Außenpositionen die frühe Führung erzielen. Aber auch die Gäste waren in ihrer Abwehr nicht ganz sicher. So hatte beinahe Amadu Uhl und Patrick Kiekopf durch einen Abwehrfehler den Ausgleich erzielen können, doch ließen beide ihre Chancen liegen. Danach entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, indem beide Mannschaften Probleme hatten. Muttensweiler aber nutzte dann in der 20. Minute einen krassen Fehler im Aufbauspiel der SG aus und konnte quasi schon vor der Halbzeit eine Vorentscheidung herbeiführen. Im Angriff unserer Mannschaft blieb dann viel Stückwerk, sodass nur noch Raphael Braig mit einem Freistoß für Gefahr vor dem Tor des SVM sorgte. In der zweiten Halbzeit stellte dann unser Trainer Andreas Kiekopf um, was das Spiel unsere Jungs deutlich belebte. Vor allem die Einwechslung von Tobias Göringer brachte neuen Schwung in unser Angriffsspiel. Nun wurde endlich von hinten heraus sauber rausgespielt. Aber auch immer wieder durch lange Bälle blieb man gefährlich. Muttensweiler versuchte das Ergebnis dagegen zu halten und durch Konter ein weiteres Tor zu erzielen. Dies rächte sich dann in der 65. Minute als nach einem schönen langen Ball Amadu Uhl alleine vor dem gegnerischen Torhüter auftauchte und den Anschluss erzielen konnte. Nun war die SG endgültig im Spiel und drückte auf den Ausgleich. Marcel Hutzel vergab dabei eine gute Chance als seine Direktabnahme nach einem geklärten Eckball leider über das Tor ging. In der 82. Minute konnte dann aber über den Ausgleich gejubelt werden. Der immer wieder gut nachsetzende Patrick Kiekopf wurde im Strafraum klar gefoult, diese Chance ließ sich Tobias Göringer nicht nehmen und verwandelte sicher zum viel umjubelten Ausgleich. In der hektischen Schlussphase mussten dann noch zwei Gästespieler mit Platzverweisen vom Platz. Trotz der doppelten Überzahl und dem unermüdlichen Anrennen viel der Siegtreffer leider nicht.

Trotz dieses Punktgewinnes überwintert unsere Mannschaft auf einen direkten Abstiegsplatz, dennoch macht die Leistung vor allem in der zweiten Halbzeit sehr viel Mut für die Rückrunde. Auf geht’s SG.

Für die SG spielten:

M. Funk, D. Hoch, P. Mohr, M. Rau, M. Matzkat, F. Kösoglu (45. T. Göringer),                       M. Hutzel (72. N. Wiedmann), P. Kiekopf, A. Uhl, K. Athanasiadis, R. Braig.

Reserve

SG Reinstetten/Hürbel : SV Muttensweiler                            3:0 (1:0)                    Torschützen: 2x Philipp Fehnle und Nico Wiedmann

Unsere Reserve zeigte über das gesamte Spiel eine konzentrierte und tolle Leistung und belohnt sich mit einem auch in dieser Höhe verdienten Sieg. Mann des Tages war sicherlich Philipp Fehnle, der nicht nur zwei Tore erzielte sondern auch eine gute Leistung zeigte. Auch die Defensive um Torhüter Christopher Burde und den beiden Abwehrchefs Fabian Schad und Marcel Poduschnik sorgten für eine weiße Weste. Ebenfalls kamen drei A-Jugend Spieler zum Einsatz die ihre Sache mehr als gut machten. Florian Hutzel, Philipp Heß und Sebastian Högerle, weiter so Jungs.

Für die Reserve spielten:

C. Burde, F. Schad, M. Poduschnik, F. Hutzel, S. Mohr, M. Bodenmüller, D. Alirezai,               P. Göringer, M. Keller, P. Fehnle, N. Wiedmann, P. Heß, A. Gerster, T. Bauer,                     S. Högerle.

geschrieben am 10.01.2016

B-Jugend 21-11-2015

SGM Hürbel – SGM Baltringen                                       1:2 (0:0)

 

Stark ersatzgeschwächt ging unser Team in die letzte Partie in diesem Jahr gegen die SGM Baltringen. In den ersten 40 min. standen beide Abwehrreihen gut, somit waren Torchancen Mangelware und das Spielgeschehen fand meist im Mittelfeld ab. In der zweiten Hälfte waren dann beide Mannschaften mehr bemüht etwas für die Offensive zu tun. Durch einen Eckstoß gingen unsere Jungs in der 65. Min durch Simon Ruf mit 1:0 in Führung. Baltringen erzielte dann in der 72. Min nach einem unnötigen Ballverlust im Mittelfeld den 1:1 Ausgleich. Das Spiel wurde dann von beiden Teams sehr offensiv geführt. Steffen Laupheimer scheiterte mit einem „Lattenknaller“ aus 20m  am erneuten Führungstreffer, dafür erzielte der Gegner im direkten Gegenzug das 1:2. Am Ende stand man trotz ansteigender und engagierter Leistung gegenüber den Vorwochen wieder ohne Punktgewinn da.

Am 11. und letzten Spieltag hat unsere SGM spielfrei.

geschrieben am 10.01.2016

Fußball 11-10-2015

FV Biberach II : SG Reinstetten/Hürbel                        7:5 (5:2) 

Unsere Mannschaft unterliegt in einem spannenden, verrückten und dramatischen Auswärtsspiel beim FV Biberach. Unsere Jungs kamen gut rein in dieses Spiel und hatten zu Beginn kleinere Torchancen. Aber mit dem ersten Angriff der Gastgeber kam die kalte Dusche: Nach einem langen Ball in den eigenen Strafraum ging man nicht richtig in den Zweikampf und lief damit einem frühem Rückstand hinterher. Doch unser Torjäger der letzten Wochen Marcel Hutzel sorgte bereits in der 11. Minute für den schnellen Ausgleich. Nach guter Balleroberung und Querpass von Philipp Mohr konnte er denn Ball überlegt im Tor des FV unterbringen. Doch Biberach hatte auch eine schnelle Antwort parat und schockte unsere Mannschaft mit einem Doppelschlag in der 17. und 18. Minute. Bei beiden Toren hilf unsere SG mit individuellen Fehlern aber leider tatkräftig mit. Unsere Elf war danach sichtlich geschockt und angeschlagen. Dies nutzten die Gastgeber eiskalt aus und konnten das Ergebnis Mitte der ersten Halbzeit weiter ausbauen. Dabei erzielte Nico Wiedmann bei einer missglückten Rettungsaktion leider ein Eigentor. Das muntere Scheibenschießen ging dann weiter aber dieses Mal trafen unsere Jungs. Nach guter Vorarbeit vom vorher unglücklichen Nico Wiedmann, traf Paddy Kiekopf mit einer schönen Direktabnahme und verkürzte das Ergebnis. Doch noch vor der Halbzeit musste man wiederrum ein Tor hinnehmen. Dabei arbeitete unsere Mannschaft fast wie die gesamte erste Halbzeit schlecht gegen den Ball. Somit wurden mit einem deutlichen Rückstand die Seiten gewechselt. Als dann Biberach noch in der 54. Minute denn 6. Treffer erzielte war das Spiel praktisch gelaufen. Aber unsere Mannschaft zeigte Moral und kämpfte sich zurück ins Spiel. Mann war jetzt bissiger in den Zweikämpfen und spielte besser nach vorne. Dies wurde mit einer tollen Aufholjagd belohnt. Durch Treffer von Nico Wiedmann, Tobias Göringer und wiederum Marcel Hutzel war man in der Schlussphase bis auf ein Tor wieder heran. In der Schlussphase hatte man dann tatsächlich noch die Chance den nicht mehr für möglich gehaltenen Ausgleich zu Schaffen. Als man dann in der Nachspielzeit die Abwehr auflöste besiegelte Biberach mit einem Konter die Auswärtsniederlage.                

Für die SG spielten:

M. Funk, F. Schad (81. P. Göringer), R. Braig, T. Göringer, P. Mohr, P. Kiekopf, M. Poduschnik (58. P. Fehnle), F. Heißerer, U. Heißerer, N. Wiedmann, M. Hutzel (75. D. Alirezai)        

Vorschau:

11. Spieltag / Samstag, 17.10.2015 / 16:00 Uhr / Reserve 14:15 Uhr  

SG Reinstetten / Hürbler SV : SV Kirchdorf

Bereits am Samstag spielt unsere Mannschaft das Heimspiel gegen Kirchdorf. Gegen den direkten Tabellennachbarn sollte unsere Mannschaft punkten um den Anschluss ans Tabellenmittelfeld nicht zu verlieren.

Die Reserve steht vor dem SV Kirchdorf in der Tabelle. Der Punkteunterschied beträgt allerdings nur 3 Punkte. Will man weiterhin vor dem SVK stehen darf dieses Heimspiel nicht verloren werden.

geschrieben am 31.10.2015

Jugendfußball 10-10-2015

A-Junioren Bezirksstaffel

SGM Rot an der Rot : SGM Hürbel                                 1:0

In einem spannenden und ausgeglichenen Spiel unterliegt unsere Mannschaft knapp im Auswärtsspiel in Rot. Trotz dieser Niederlage belegt unsere Mannschaft weiterhin in der Bezirksstaffel einen guten Mittelfeldplatz.

B-Junioren Bezirksstaffel

SGM Dettingen : SGM Hürbel                                         5:3 

Einen Start nach Maß erwischten unsere Jungs gegen die SGM Dettingen. In der 1. Minute flankte Simon Ruf in die Mitte, nach erster Abwehr brachte Torjäger Philipp Auer den Ball unter Kontrolle und erzielte die 0:1 Führung. Unsere Jungs bestimmten bis Mitte der ersten Hälfte das Geschehen und hätten durch zwei gute Chancen von Timo Gaupp die Führung ausbauen können. Die SGM Dettingen erzielte dann in der 26, Minute durch Ihre schnellen Stürmer den 1:1 Ausgleich und ging 2 Min. später durch ein unglückliches Eigentor sogar mit 2:1  Führung. Dettingen war nun am Drücker und war engagierter. Unsere Jungs verloren bis zur Halbzeit komplett den Faden und waren mit dem 2:1 noch gut bedient. Die 2. Hälfte begann wie die 1. endete, Dettingen machte das Spiel und erarbeitete sich gute Chancen. Simon Ruf setzte dann jedoch in der 51. Min einen „Hallo wach“ Effekt und erzielte den Ausgleich zum 2:2. Nach einem schönen Zusammenspiel von Philipp Auer und Gabriel Haas verwertete erneut Simon Ruf das Zuspiel zur 2:3 Führung. Philipp Auer hätte nach einer schönen Einzelaktion das 2:4 erzielen müssen, scheiterte aber am gegnerischen Torhüter. Über einen schnell vorgetragenen Konter, nach einem Eckball von uns, glich Dettingen erneut aus, und erhöhte sogar kurze Zeit später auf 4:3. In der Schlussphase parierte Torhüter Nicolai Fels noch einen Handelfmeter der Gastgeber. Mit dem Schlusspfiff erzielte Dettingen noch den 5:3  Endstand.

C-Junioren Kreisstaffel

SGM Rot bei Laupheim : SGM Hürbel  

Das Spiel wurde leider wegen Spielermangels unserer C-Junioren abgesagt.  

Vorschau fürs Wochenende:

A-Junioren Bezirksstaffel / 17.10.15 / 15:30 Uhr in Reinstetten

SGM Hürbel : SGM Schwendi 

B-Junioren Bezirksstaffel / 17.10.15 / 15:30 Uhr in Schönebürg

SGM Hürbel : SGM Birkenhard  

C-Junioren Kreisstaffel / 17.10.15 / 15:30 Uhr in Sulmetingen

SGM Sulmetingen : SGM Hürbel  

D-Junioren Kreisstaffel / 17.10.15 / 12:30 Uhr in Schönebürg

SGM Hürbel : SGM Tannheim

geschrieben am 31.10.2015

Fußball 04-10-2015

SG Reinstetten/Hürbel : SV Eberhardzell                     0:2 (0:0)                 

Trotz guter Leistung vor allem in der ersten Halbzeit, unterliegt unsere Mannschaft im Heimspiel in Hürbel dem Tabellenführer aus Eberhardzell. Mit einem kurzen Schockmoment begann dieses Spiel für unsere Elf, als nach einer Flanke Niklas Härle den Ball per Kopf an den eigenen Torpfosten klären konnte. Danach war aber unsere Mannschaft topfit und hellwach. Man ging engagiert in die Zweikämpfe und spielte den Ball ordentlich von Hinten heraus. Dies wurde beinahe in der 10. Minute durch Marcel Hutzel mit der Führung belohnt, durch konnte sein satter Linksschuss vom gegnerischen Torwart geklärt werden. Auch in der Folge blieb unsere Mannschaft mutig und es war kein klarer Tabellenunterschied zu erkennen. Im Gegenteil dem Tabellenführer fiel gegen unsere gut sortierte Abwehr nicht viel ein. Mitte der ersten Halbzeit hatte der agile Patrick Kiekopf die nächste gute Chance für die SG. Als er energisch in den gegnerischen Strafraum eindrang, doch sein Schuss wurde mit Hilfe des Pfostens und dem gegnerischen Torhüter geblockt. So wurden mit einem verdienten Unentschieden die Seiten gewechselt. In der zweiten Halbzeit kamen die Gäste stärker aus der Kabine und investierten mehr für das Spiel. Der SVE versuchte jetzt mit langen Bällen unsere Abwehr zu knacken. Dies zeigte in unserer Defensive Wirkung und Eberhardzell kam zu Chancen. Dennoch musste in der 60. Minute ein kurz ausgeführter Eckball für die Führung der Gäste herhalten. Unsere Mannschaft versuchte danach alles um den Ausgleich zu erzielen. Doch hatte die starke erste Halbzeit scheinbar zu viel Kraft gekostet. Bis auf einen Distanzschuss des eingewechselten Florian Kaiser sprang nichts mehr heraus. Nachdem man in der Schlussphase alles auf eine Karte setzte wurde man durch einen Konter mit der Entscheidung bestraft. Am Ende blieb eine bittere Niederlage für unsere Mannschaft nach einem tollen und engagierten Heimspiel.   

Für die SG spielten:

K. Rau, D. Hoch, M. Rau, M. Matzkat, N. Härle, F. Heißerer (67. R. Braig), D. Hoch, P. Mohr, N. Wiedmann (73. F. Schad), S. Mohr (84. F. Kaiser), P. Kiekopf.        

Vorschau:

!!! ACHTUNG GEÄNDERTER SPIELBEGINN !!!

10. Spieltag / Sonntag, 11.10.2015 / 12:45 Uhr / KEINE RESERVE  

FV Biberach II : SG Reinstetten / Hürbler SV

Will unsere Mannschaft den Anschluss an das Mittelfeld nicht verlieren, muss gegen den Tabellennachbarn gepunktet werden. Mit einer ähnlich guten Leistung wie gegen Eberhardzell wäre dies sicher möglich.

geschrieben am 31.10.2015

Jugendfußball 05-10-2015

A-Junioren Bezirksstaffel

SGM Hürbel : SV Schemmerhofen                    1:1

Ein gutes Spiel zeigte unsere Mannschaft gegen die favorisierten Gäste aus Schemmerhofen. In der Anfangsphase gelang dann auch Simon Laubheimer der Führungstreffer. Vier Minuten vor Schluss musste man dann den bitteren Ausgleichstreffer hinnehmen.

B-Junioren Bezirksstaffel

SGM Hürbel : SGM Mettenberg                           4:1 

Verdient mit 4:1 bezwang unsere SGM die SGM Mettenberg und machte den 2. Sieg in Folge sicher. Bereits nach 5.min erzielte Philipp Auer mit einem abgefälschten Torschuss das 1:0. Danach verflachte die Partie und war durch viele Abspielfehler von unserer Mannschaft geprägt. Klare Torchancen blieben Mangelware. Mettenberg hatte dagegen eine gute Möglichkeit um auszugleichen, verfehlte aber das Tor. Kurz vor dem Seitenwechsel erzielte Mario Auer mit einer Flanke die der gegnerische Torhüter unterlief das 2:0. Mit dem Start der 2. Hälfte waren unsere Jungs zwar bemüht, blieben aber vor dem Tor harmlos. Mettenberg verkürzte freistehend durch einen Kopfball nach einem Freistoß auf 2:1. Dabei sah die komplette Hintermannschaft schlecht aus. Nach einem langen Abschlag von Torhüter Nicolai Fels schnappte sich dann Philipp Auer den Ball, tankte sich über die rechte Seite in den Strafraum und legte mustergültig auf Timo Gaupp zurück der mit einem satten Schuss das 3:1 erzielte. Unsere SGM kontrollierte nun das Spiel und erarbeitete sich weitere Möglichkeiten. Nach Flanke von Mario Auer lies Marius Kempter mit seinem platzierten Kopfball dem gegnerischen Torhüter keine Chance und erhöhte zum 4:1 Endstand.

C-Junioren Kreisstaffel

SGM Hürbel : FC Mittelbiberach                         0:11

Chancenlos waren unsere C-Junioren im Heimspiel gegen Mittelbiberach. Vor allem körperlich waren die Gäste unsere Mannschaft klar überlegen.

D-Junioren Kreiststaffel

SGM Hürbel : BSC Berkheim                              1:2

Vorschau fürs Wochenende:

A-Junioren Bezirksstaffel / 10.10.15 / 13:30 Uhr in Tannheim

SGM Rot an der Rot : SGM Hürbel

B-Junioren Bezirksstaffel / 10.10.15 / 15:30 Uhr in Kellmünz

SGM Dettingen : SGM Hürbel  

C-Junioren Kreisstaffel / 10.10.15 / 14:00 Uhr in Rot bei Laupheim

SGM Rot bei Laupheim : SGM Hürbel  

D-Junioren Kreiststaffel / 14.10.15 / 18:00 Uhr in Eberhardzell

SV Eberhardzell : SGM Hürbel

geschrieben am 31.10.2015

Jugendfußball 26-09-2015

A-Junioren Bezirksstaffel

SV Eberhardzell : SGM Hürbel                0:1

Unsere A-Junioren holen Hochverdient ihren ersten Dreier in dieser Saison. Das Goldene Tor gelang Florian Hutzel. Bei einer besseren Chancenverwertung wäre auch ein höherer Sieg möglich gewesen. Weiter so Jungs.

B-Junioren Bezirksstaffel

FC Wacker Biberach : SGM Hürbel        0:2

Am 2. Spieltag gastierten unsere Jungs in der Kreisstadt gegen den FC Wacker Biberach. Man übernahm schnell die Initiative und spielte nach vorne. Tormöglichkeiten ergaben sich aber meist nur durch Distanzschüsse und Standardsituationen. Philipp Auer, Robin Föhr und Simon Ruf scheiterten aber am gegnerischen Torhüter oder verfehlten knapp das Ziel. Von der gegnerischen Mannschaft ging nicht viel Gefahr aus. Torlos wechselte man die Seiten. Unsere SGM blieb weiter am Drücker aber ein Tor wollte anfangs nicht gelingen. Durch eine Standardsituation platzte dann der Knoten, Philipp Auer erzielte das verdiente 1:0. Johannes Högerle und Gabriel Haas scheiterten noch mit weiteren guten Möglichkeiten. Nach einem tollen Gassenball von Timo Gaupp erzielte dann wiederum Philipp Auer der 2:0, dass somit auch den Endstand bedeutete. Somit war der erste Saisonsieg geschafft.  

C-Junioren Kreisstaffel

TSV Warthausen : SGM Hürbel               7:0

Unsere Mannschaft konnte nur in der ersten Halbzeit gut dagegenhalten. Trotzdem ging man mit einem knappen Rückstand in den zweiten Durchgang. In der zweiten Halbzeit schwanden dann die Kräfte und somit musste man eine deutliche Niederlage einstecken.

D-Junioren Kreisstaffel

SV Ochsenhausen : SGM Hürbel           6:0

Vorschau fürs Wochenende:

A-Junioren Bezirksstaffel / 03.10.15 / 15:30 Uhr in Reinstetten

SGM Hürbel : SV Schemmerhofen

B-Junioren Bezirksstaffel / 03.10.15 / 15:30 Uhr in Schönebürg

SGM Hürbel : SV Mettenberg

C-Junioren Kreisstaffel / 03.10.15 / 14:00 Uhr in Hürbel

SGM Hürbel : FC Mittelbiberach  

D-Junioren Kreiststaffel / 03.10.15 / 12:30 Uhr in Schönebürg

SGM Hürbel : BSC Berkheim

geschrieben am 13.10.2015

Fußball 20-09-2015

SG Reinstetten/Hürbel : FC Wacker Biberach             2:1 (1:1)    Torschützen: Hutzel Marcel und Kiekopf Patrick

Dank einer guten Leistung sichert sich unsere Mannschaft einen verdienten Heimsieg. Nach den guten Leistungen in den letzten Wochen begann unsere Mannschaft auch gegen den FC Wacker Biberach gut. Mann hatte viel Ballbesitz und spielte ordentlich nach vorne. Schon früh hätte unser Abwehrchef Matzkat Marco die Führung nach einem Freistoß von Samy Mohr erzielen können, doch wurde sein Versuch im letzten Moment geblockt. Besser machte es der momentane Torjäger der SG Hutzel Marcel in der 10. Minute als er den schönsten Angriff in der ersten Halbzeit überlegt zur Führung nutzen konnte. Auch in der Folge blieben unsere Jungs die spielbestimmende Mannschaft. Somit ergaben sich einige Torchancen die aber zum Teil zu Hecktisch abgeschlossen würden. Mit zunehmender Spieldauer schaltete unsere Mannschaft einen Gang zurück, und das Spiel wurde immer Ausgeglichener. Kurz vor der Halbzeit wurde dann dieses passive Spiel von den Gästen eiskalt mit dem Ausgleich bestraft. Die Anfangsphase der zweiten Halbzeit gehörte dann wieder unserer Mannschaft. Dies wurde dann auch prompt in der 52. Minute mit dem Siegtreffer belohnt. Nach einem langen Ball des gut spielenden Hoch Dominik setzte Kiekopf Patrick nach und konnte den Ball überlegt am Gegnerischen Torhüter vorbeispielen. In der Folge kontrollierte unsere Mannschaft dann das Spiel, obwohl Wacker nie Aufgab. Aber die wenige Angriffe blieben an der gut stehenden Abwehr der SG hängen. Selber hätte man schon früher den Sack zu machen können doch fehlte wie im ersten Durchgang schon der letzte Pass und auch ein bisschen das nötige Glück. So vergaben Heißerer, Kiekopf, Wiedmann und Athanasiadis gute Torchancen. Am Ende rächte sich das aber nicht und unterm Strich blieb ein verdienter Heimsieg für unsere Mannschaft.

Für die SG spielten:

K. Rau, D. Hoch, M. Rau, M. Matzkat, R. Härle (45. P. Mohr), K. Athanasiadis, S. Mohr (43. T. Göringer), U. Heißerer, H. Marcel (80. N. Härle), P. Kiekopf, N. Wiedmann (76. F. Schad).

Reserve

SG Reinstetten/Hürbel : FC Wacker Biberach             2:1 (2:0)                    Torschützen: Fehnle Philipp und Göringer Tobias

Unsere Reserve konnte ebenfalls ihr Heimspiel gewinnen und erobert somit die Tabellenspitze. Sehr stark angeschlagen mussten unsere Jungs dieses Spiel angehen. Trotzdem begann man sehr stark und wurde mit der Führung durch Fehnle Philipp belohnt der einen Querpass von Tobias Göringer gerade noch so über die Linie drücken konnte. Danach war der Vorlagengeber selber der Torschütze, als Tobias Göringer durch einen schön herausgespielten Treffer das Ergebnis ausbauen konnte. Aber auch Wacker war in der Offensive gefährlich und hatte einige gute Torchancen, dennoch konnte man die erste Halbzeit ohne Gegentor überstehen. Besser machten es  die Gäste zu Beginn der zweiten Halbzeit als sie den Anschlusstreffer erzielen konnten. Danach drängte Wacker auf den Ausgleich doch unsere Abwehr hielt mit viel Mühe und Glück stand. Aber auch die Reserve hatte mit zahlreichenden Kontern die Möglichkeit das Spiel zu entscheiden. Doch wurden viele gute Chancen leichtfertig vergeben. So musste man bis zum Schluss zittern bis der Arbeitssieg unter Dach und Fach war.

Für die Reserve spielten:

C. Burde, F. Schad, F. Kaiser, M. Poduschnik, N. Härle, T. Göringer, M. Braig,  P. Göringer, M. Bodenmüller, P. Fehnle, M. Keller, P. Max, M. Schniertshauser, A. Gerster. 

Vorschau:

Am kommenden Wochenende haben beide Mannschaften wegen dem Dorffest in Hürbel spielfrei.

Die Abteilung Fußball wünscht allen ein schönes und sonniges Dorffest 2015.

geschrieben am 13.10.2015

Fußball 13-09-2015

TSV Ummendorf : SG Reinstetten/Hürbel          1:1 (1:1)                    Torschütze: Hutzel Marcel    

Reserve

TSV Ummendorf : SG Reinstetten/ Hürbel                   4:0 (3:0)                    Torschützen: ---

Vorschau:
7. Spieltag

Sonntag,  20.09.2015 15:00 Uhr / 1. Mannschaft / 13:15 Uhr Reserve in Reinstetten

SG Reinstetten / Hürbel : FC Wacker Biberach

geschrieben am 08.10.2015

Jugendfußball 19-09-2015

A-Junioren Bezirksstaffel

SGM Hürbel : SV Erolzheim                     0:1

B-Junioren Bezirksstaffel

SGM Hürbel : FV Biberach                       2:4

Zum ersten Verbandsspiel der B-Junioren erwarteten unsere Jungs den FV Biberach. Nach ganz kurzem Abtasten erzielte unser Kapitän Philipp Auer durch einen herrlich getretenen Freistoß das 1:0. Biberach war nach dem Rückstand zwar Spielbestimmend, scheiterte aber immer wieder an unserer guten defensiv eingestellten Mannschaft die die Führung bravurös verteidigte. Offensivaktionen unserer Mannschaft blieben zwar Mangelware, dennoch baute Philipp Auer die Führung, wiederum durch einem Freistoß, auf 2:0 aus. Klare Torchancen des  FV Biberach blieben weiter  Mangelware. Durch einen schnellen Konter über Timo  Gaupp und Phillip Auer hätte die Führung noch ausgebaut werden können, scheiterten aber am gegnerischen Torhüter. Mit dem 2:0 wurden die Seiten gewechselt. Biberach kam sehr zielstrebig und forsch aus der Kabine um den Rückstand zu korrigieren. Sie spielten nun überlegen und verwerteten Ihre Chancen zum 2:1 und 2:2. Das 2:3 fiel durch einen direktverwandelten Freistoß von der Strafraumgrenze. Unsere Jungs werten sich weiter gegen die drohende Niederlage, Timo Gaupp scheiterte leider mit einem fulminanten Schuss aus 30m am Torpfosten das den Ausgleich bedeutet hätte. Mit dem Schlusspfiff erhöhte Biberach gegen unsere aufgerückte Mannschaft noch auf 2:4 zum Endstand.

C-Junioren Kreisstaffel

SGM Hürbel SPIELFREI

D-Junioren Kreiststaffel

SGM Hürbel SPIELFREI

Vorschau fürs Wochenende:

A-Junioren Bezirksstaffel / 26.09.15 / 16:00 Uhr

SV Eberhardzell : SG Hürbel

B-Junioren Bezirksstaffel / 27.09.15 / 10:30 Uhr

FC Wacker Biberach : SG Hürbel

C-Junioren Kreisstaffel / 26.09.15 / 14:30 Uhr

TSV Warthausen : SG Hürbel 

D-Junioren Kreisstaffel / 26.09.15 / 14:30 Uhr

SV Ochsenhausen : SG Hürbel

geschrieben am 08.10.2015

Fußball 06-09-2015

SG Reinstetten/Hürbel : FC Bellamont                1:2 (0:2)                    Torschütze: Hutzel Marcel    

Für die SG spielten:

K. Rau, F. Schad, R. Braig, M. Matzkat, R. Härle (68. N. Härle), M. Rau, D. Hoch, S. Mohr (51. F. Heißerer), M. Hutzel, P. Kiekopf, N. Wiedmann.

Reserve

SG Reinstetten/Hürbel : FC Bellamont                0:2 (0:1)                    Torschützen: ---

Für die Reserve spielten:

M. Funk, P. Keller, C. Härle, F. Kaiser, T. Wiest, M. Moll, P. Göringer, S. Maucher, D. Alirezai, M. Keller, P. Fehnle, M. Braig, B. Heinzl, M. Schniertshauer, P. Heß.  

Vorschau:

6. Spieltag

Sonntag, 13.09.2015 15:00 Uhr / 1. Mannschaft / 13:15 Uhr Reserve

TSV Ummendorf : SG Reinstetten/Hürbel

geschrieben am 21.09.2015